Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/kleinefeder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Welcher Weg führt schneller zum Ziel?

Wenn man etwas wirklich will, bekommt man es doch oft erst recht nicht.

 Sei es gutes Wetter, um seiner Haut einen weniger ungesunden Ausdruck zu verleihen. Oder auch einfach nur ein Date.

Doch meistens geschieht dann etwas, auf das man gerne hätte verzichten können.

Zwanghaftes wollen ist auf Dauer also fast Selbstmord, rein seelisch gesehen. Denn niemand kann mir sagen, dass permanente Rückschläge aufheiternd sind.

Wir können es aber nicht vermeiden.

Aber bekommt man etwas wirklich schneller, wenn man es nicht wirklich will? Wenn dies stimmt, müsste ein Penner früher reich werden als ein Star- Anwalt.

Gerade bei so etwas trifft es wohl nicht zu, für Erfolg muss man arbeiten, oder man hat das Glück, dass die Eltern dies schon taten. Aber mal ehrlich, wer hat dieses Glück, dass einem alles in die Wiege gelegt wird?

Die meisten müssen doch arbeiten, sich den Arsch für etwas aufreißen.

Hätten man die Wahl zwischen arbeiten und nichts tun, dann würde  sich jeder für das letztere entscheiden. Es ist so, man braucht sich nicht wichtig tun und was anderes behaupten.

Zweifellos ist dies der bequemere Weg, der gerade. Andererseits allerdings, erreicht man über den Weg mit vielen Kurven noch etwas anderes, nämlich das Recht stolz auf sich zu sein. 

Was jedoch, ist uns in der letzten Konsequenz wichtiger? 

20.7.08 21:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung